"Marketing im Zeichen des Vaillant-Hasen"

Zum letzten Treffen des Jahres am 24. November fanden rund 60 Mitglieder und Gäste des Marketing-Clubs Bergisch Land den Weg zu einem der Global Player der Region. Ziel war die im April letzten Jahres eröffnete Vaillant expo in Remscheid.

Fabian Kehrenberg, Sprecher der Junior Marketing Professionals, der Nachwuchsorganisation des Marketing-Clubs, zeigte sich erfreut über die hohe Teilnehmerzahl und dankte Vaillant für die Gelegenheit, sein neues Markenerlebniscenter besuchen zu dürfen.

Seit mehr als 140 Jahren steht das 1874 gegründete Unternehmen weltweit für erfolgreiche Heiz-, Klima- und Lüftungstechnik, bei den Heizgeräten ist es Weltmarktführer. Zur Gruppe, die sich auch heute noch zu 100 Prozent in Familienbesitz befindet, gehören neben Vaillant noch sieben weitere Unternehmen, die an elf Standorten in Europa und in China produzieren. Dazu gehören auch etwa 340.000 Fachhandelspartner in 60 Ländern. Am Ende steht die beeindruckende Zahl von mehr als 30 Millionen Endkunden weltweit.

Als Referentin an diesem Abend stellte Kehrenberg die Marketing Direktorin der Vaillant Group Tanja Brinks vor. Die Wirtschaftswissenschaftlerin kam Anfang 2013 zu Vaillant, davor war sie für die Markenführung der Bielefelder Schüco International KG verantwortlich, für die sie 2011 mit dem Deutschen Marketingpreis ausgezeichnet wurde.

Ihr erstes Projekt, so Brinks, sei die Einrichtung der Vaillant expo in der ehemaligen ältesten Industriehalle des weitläufigen Firmengeländes gewesen. Mittlerweile seien ihre Aufgaben jedoch wesentlich komplexer geworden, denn: "Eine Heizung zu verkaufen ist ein schwieriges Geschäft." Neben den drei Säulen des Unternehmens, Heizung, Warmwasser und Kühlung, ist es vor allem auch der Service, der schon heute rund 50 Prozent des Umsatzes ausmacht.

Den Kunden verstehen

Markenführung sei ein hartes Geschäft, sagt Brinks. Zumal in den heutigen Zeiten, in denen der Kunde immer besser informiert ist. "Wir müssen den Kunden verstehen!"

Dazu gehört auch, die Wege zu kennen: Wann, wo und wie kommt der Endverbraucher mit der Marke in Kontakt? Was sind seine Beweggründe? Sind es die Effizienz, der Preis oder das Umweltbewusstsein? Hier gelte es, Inhalte zu schaffen und Wissen zu vermitteln. "Wir wollen nicht einfach Bekanntheit schaffen, sondern Bekanntheit für etwas Spezifisches." Dazu sei es wichtig, die immer komplexer werdenden Kontaktpunkte des Kunden zur Marke auf seiner Customer Journey zu verstehen und dort anzusetzen. Mit der Persona-Methode hat man sich fünf Kundentypen erschaffen, die ihre Entscheidungen auf Marke, Preis, Service oder Ökologie setzen – oder die eben nur einfache Prozesse beim Einbau ihrer Heizung wünschen, getreu dem Motto "Fit & Forget". Für diese hat Vaillant nun gemeinsam mit seinen Partnern eine Internetseite eingerichtet, auf der man in wenigen Schritten seinen individualisierten Gerätevorschlag bekommt.

Auch beim Design der Geräte wird bei Vaillant gearbeitet, vor allem soll die Bedienung immer einfacher werden, und auch die Digitalisierung wird eine immer größere Rolle spielen. Letztendlich jedoch weiß die Marketingchefin genau: "Die positive Erfahrung des Kunden mit der Marke ist mehr als das Marketing."

Ihr Vortrag öffne die Augen, so Marketing-Clubvorstand Silke Asbeck. Zum Dank erhielt Tanja Brinks ein Präsent der "Talwaren".

Im Anschluss nahmen viele der Teilnehmer die Gelegenheit wahr, sich durch die Markenerlebniswelt der Vaillant expo führen zu lassen.

Datum
24.11.2016

Referentin
Tanja Brinks verantwortet seit 2013 als Group Director das Marketing der Vaillant GmbH. Zuvor war Sie u.a. bei der Schüco International KG als Marketing Direktorin für die weltweite Markenführung verantwortlich und wurde dafür 2011 mit dem Deutschen Marketing Preis des DMV ausgezeichnet.

Frau Brinks ist Jahrgang 1971 und hat Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften in Hannover abgeschlossen.

Veranstaltungsort
Vaillant expo, Remscheid

Moderation
Fabian Kehrenberg

Text
Peter ten Eicken

Fotos
Freistil Fotografie - Anette Hammer

Seite empfehlen

Ihre E-Mail-Adresse


Zu benachrichtigende E-Mail-Adresse
Ihre Mitteilung an den Empfänger